Sattes Grün im Strundorf

Frühling mit Hindernissen

Schon gut zwei Wochen hält die „schöne-Wetter-Saison“ an. Blauer Himmel, Sonne, gestern intensive Winde, heute auch. Wo vor vier Wochen noch Einblicke in die Nachbarschaft möglich waren, bilden jetzt Blätter und Zweige einen Vorhang.

Tiefe Einblicke in die Nachbarschaft
Blick auf die Margarethenhöhe im Februar, Bild: C.G.
Ein grüner Vorhang
Der aktuelle Blick auf die Margarethenhöhe,
Bild: C.G.

Die Kehrseite des ewigen Blau

Der Frühling zieht sich schon fast zurück. Wo letzte Woche noch zarte Knospen und Sprösslinge das Bild prägten, zeigen sich jetzt erste Ermüdungserscheinungen.

Verblühende Knospen, Bild: C.G.

Von Tal zu Tal große Unterschiede

Erstaunlich, wie groß die Unterschiede in der Entwicklung der Pflanzen zwischen den Tälern in diesem Jahr sind. Während das Strundetal schon früh austrieb, blieb es entlang der Rommerscheider Straße noch braun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.