Leere Fenster in Strundorf

Leere Fenster schauen auf die Straße

Laute Rufe, klappern, donnern, rumpeln, zwei Transportfahrzeuge parken vor der Hauptstraße 378. In dem geschlossenen Fahrzeug landen Elektrogeräte, in dem offenen Matrazen und andere anscheindend zu entsorgende.

Die letzte Wohnung in der Hauptstraße 378 wird geräumt; Bild: Claudia Grötzebach

Am 08. August 2019 ziehen die letzten Mieter aus

Seit dem 8. August 2019 ist die Hauptstraße 378 in Strundorf komplett entmietet. Mit Hilfe der Stadt Bergisch Gladbach zogen anscheinend donnerstags die letzten Mieter aus. Ein Haus, daß mehr als vierzig Jahre Heimat für Zuwanderer nach Strundorf war, soll abgerissen werden, so die Gerüchte auf der Straße.

Fragen nach der Zukunft sind offen

Was dann folgt? Das fragen sich viele Strundorfer, die von so mancher Veränderung in den letzten Monaten kalt erwischt wurden.

Leere Fenster in der Hauptstraße 378 in Strundorf; Bild: Claudia Grötzebach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.